Schwangerenmassage

Massage für Schwangere ab dem 4. Monat
70€
60 Min.

Die Schwangerenmassage wird, im Gegensatz zur klassischen Massage, in Seitenlage durchgeführt um den Bauch zu entlasten. Sie zeichnet sich durch sanftere Massagetechniken wie Streichungen und leichte Knetungen aus und passt sich somit den veränderten Bedürfnissen des Körpers an, dessen Muskeln, Bänder und Sehnen durch die hormonelle Umstellung weicher werden. Sie ist somit also eine sanftere Alternative, aber nicht minder wirksam gegen Verspannungen oder Schmerzen. Sie kann ab dem 4. Schwangerschaftsmonat, bei einem komplikationslosen Verlauf, durchgeführt werden und schenkt der werdenden Mutter entspannende Momente in denen sie sich, ihren Körper und ihr Baby ganz neu erleben kann.

Der Schwangerenmassage geht ein Gespräch voraus um eventuelle Kontraindikationen auszuschließen und über Ihre Wünsche, sowie den Massageablauf zu sprechen. Bei Schmerzen, Beschwerden oder wenn Sie sich unsicher sind, ob eine Schwangerenmassage bei Ihnen durchgeführt werden darf, halten Sie bitte Rücksprache mit Ihrem Gynäkologen/-in oder Hebamme.
Grundsätzlich sollte ein Massage in der Schwangerschaft nicht durchgeführt werden bei: Fieber, akuten oder ansteckenden Hautausschlägen, Erkrankungen, Schmerzen oder allgemeinem Unwohlsein.